Pilz-Quiche mit Lauchzwiebeln und Räuchertofu 

Eine Quiche ist immer gut und schnell zubereitet. 

Zutaten: (26er Quicheform) 

  • 350 g Weizenmehl Typ 1050
  • 50 g  Weizenschrot
  • 2 TL Backpulver 
  • ca. 50 bis 70 ml Wasser 
  • 2 EL Vollrohrzucker 
  • 220 g Margarine (z.B.  Alsan)
  • ca. 300 g Champignons
  • Zwei Bund Lauchzwiebeln 
  • 100 g Räuchertofu 
  • 400 g Sojasahne 
  • 50 ml Olivenöl 
  • Meersalz 
  • 2 TL Eiersatz (Vegg egg von Arche), oder 40 g Speisestärke
  • 1 TL geraspelte rote Chili

Zubereitung: 

  • Mehl und Schrot, ca. zwei TL Meersalz, Backpulver und Rohrzucker gut vermischen. 
  • Wasser, Margarine zufügen  und alles zu einem Teig kneten 
  • Backofen vorheizen (200° g  C) 
  • Den Teig in die Form geben und andrücken. Die Form vorher mit Margarine einfetten. 

Zubereitung der Füllung: 

  • Die Pilze putzen, vom Stiel befreien, in Scheibe schneiden und mit dem Tofu (gewürfelt)  in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl leicht kross braten. Lauch in kleine Stücke schneiden, hinzugeben und für ca. zwei Minuten weiter braten. 
  • Sojasahne und Eiersatz hinzugeben und gut und zügig verrühren. Chili unterrühren.  Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. 

Die Füllung in die Form geben und für ca. 30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. 

Guten Appetit 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.